Ausbildung zum Badexperten

In 3 Jahren und 36 Schritten zum Badexperten. Dieses Ziel verfolgen wir mit einem festen Ausbildungsplan. Informieren Sie sich im Detail auf unserer separaten Website www.bath-academy.com

Die Badbranche befindet sich genauso wie die Fliesen- und Natursteinbranche im größten Umbruch aller Zeiten, nicht zuletzt durch den Trend zu Großformaten auch in der Keramik. Das Verbraucherverhalten hat sich geändert mit dem Wunsch von Bauherren, sich in den eigenen vier Wänden individuell selbst zu verwirklichen. Fast alle Serienprodukte können preistechnisch im Internet nachvollzogen werden. Bauherren und Handwerker lassen sich nicht vorschreiben, wo sie einkaufen sollen und suchen Komplettlösungen für das Bad, egal aus welcher Branche der Spezialist kommt. Alle Hersteller, Händler und Handwerker müssen sich neu definieren. Genau hier sieht die BATH ACADEMY EUROPE, als Teil der SBK Europe GmbH, die Chance für kompetente Manufakturen und Handwerker aus allen Branchen, die bereit sind auf der Baustelle das Zepter lokal in die Hand zu nehmen und global zu denken. In 6 Jahren hat die SBK Europe GmbH das Ausbildungskonzept mit Natursteinverarbeitern entwickelt, die vor der Problematik standen, das BAD Segment in das Tagesgeschäft zu integrieren.

GESSI Event in Mailand

In 3 Location feierte GESSI die Premiere der neuen Armaturenserie Inciso im Haus des Markeninhabers, auf der Salone di Mobile sowie im Showroom von GESSI im Zentrum im Mailand. Schauen Sie einfach den YouTube Video über diese spektakuläre Markteinführung an.

Salone del Mobile 2018

In der Halle 3 unterstrich Antolini seine weltweite Führungsposition im Naturstein mit einem atemberaubenden Messestand.

JUST Frühjahrs Hausmesse 2018

In neuer Aufgabenverteilung präsentierte die SBK Europe GmbH die Aus- und Weiterbildungskonzepte zum vom 5 Sterne Badexperten bis zur Marke für die Badgestaltung auf der JUST Hausmesse. Die Ausbildung wird geleitet von Detlef Drossel, der das Coaching der Teilnehmer übernimmt. Eric Klotsche betreut die Teilnehmer in den digitalen Medien sowie bei der CAD Ausbildung mit Palette CAD.

Einweihung Lechner Ausstellung in Grimma

Zur Eröffnung des ersten Marazzi Flagshipstores eines Familienunternehmens und der Eröffnung der neuen Natursteinausstellung und des Badstudios war es Dieter Drossel die Eröffnungsrede zur Wertigkeit der neuen Ausstellung zu halten. Die dreitägige Eröffnungsfeier startete am Donnerstag, den 12.04.2018 mit einem Architektenevent. Ein weiteres optisches Highlight zur Eröffnung waren die Illustrationen von dem bekannten Leipziger Künstler Michael Fischer Art.

IMM Cologne 2018

Messepräsenz mit Antolini auf der IMM Cologne 2018. In Szene gesetzt wurden 2 Exklusivmaterialien von Antolini mit Patagonia und Kayrus aus Brasilien. Besonders der zur Granit-Gruppe zugehörige Pegmatit Patagonia überzeugte mit seiner Lichtdurchlässigkeit der eingeschlossenen Quarz-Kristalle. Architekten, Designer und Bauherren waren von den vielfältigen Einsatz- und Darstellungsmöglichkeiten von echtem Naturstein überrascht. Die Messe zeigte deutlich den Klassenunterschied zwischen Möbelherstellern, die bevorzugt mit Originalen aus der Natur arbeiten und jenen Anbietern, die versuchen mit Imitaten eine Illusion von Luxus zu bewirken. In einem 7 Sinne Messetest entführte Buchautor Dieter Drossel Architekten und Bauherren auf einen Messerundgang, um den emotionalen Unterschied zwischen Originalen und Kopien zu verdeutlichen.

Der 7 Sinne Hoteltest

Stellen Sie sich vor, Sie schlafen in einem Hotel und wissen morgens nicht in welchem Hotel sie sind oder in welcher Stadt bzw. welchem Land Sie sich befinden. Dann haben Sie vielleicht in einem der vielen Hotelkettenzimmer geschlafen, die vom Prinzip gleich aussehen. Wo bleibt da das emotionale Erlebnis einer Übernachtung. Bei dem aufgezeigt Hotel Vitznau am Vierwaldstätter See sollte genau das nicht passieren. Der Hotelier hatte nur ein Ziel bei der Gestaltung der Zimmer, dass seine Gäste in allen Räumen anders Träumen.

Im 7 Sinne Hoteltest geht es um die ganzheitliche Wahrnehmung eines Raumes bzw. Hotels mit allen Sinnen:

Sehen: es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Welchen Eindruck macht das Zimmer auf den ersten Blick. Woran werde ich mich nach Jahren noch an den Raum oder das Hotel erinnern.

Hören: Was nützt das schönste Hotelzimmer, wenn Flug- oder Autolärm die Nacht zum Alptraum machen. Auf der anderen Seite hat vielleicht ein Innenarchitekt an eine gute Akustik im Raum gedacht mit einer guten Soundanlage.

Riechen: Es gibt Hotelzimmer, da riecht man das Alter der Möbel und des Inventars. Wie herrlich ist es, wenn der Raum frisch riecht und selbst das Duschgel mit Bedacht ausgesucht wurde.

Tasten: Wie fühlen sich die verwendeten Materialien im Schlafraum und Badezimmer an. Hat der Architekt und Planer an die haptischen Erlebnisse für Finger und Füße gedacht.

Schmecken: Zu einer guten Nacht gehört mindestens auch ein gutes Frühstück. Wie vielfältig können wir in einen neuen Tag starten?

Bauchgefühl: Es gibt Häuser und Räume, da fühlt man sich vom ersten Augenblick wohl und man kann es nicht einem der 5 bekannten Sinne zuordnen. Die Chemie stimmt vom ersten Augenblick der Hotelreservierung bis hin zu einer geruhsamen Nacht mit schönen Träumen.

Spirit: Auf welcher geistigen Ebene spricht mich das Hotel an mit allen kreativen Köpfen die das Haus konzipiert haben für das Wohlbefinden der Gäste. Welche Bilder oder Pflanzen wurden ausgewählt, die Gäste zu begeistern. Wie spricht mich die Architektur des Hauses an und welche Gedanken haben sich die Designer gemacht bei der Ausgestaltung der Räumlichkeiten.

Architekten: Maurer & Partner ZT GmbH, Wien / Hollabrunn

Umsetzung der Natursteinarbeiten: Breitwieser Naturstein, Tulln Österreich

JUST Hausmesse 12.-14.5.17

In einer außergewöhnlichen Teamleistung wurde die Just / Antolini Ausstellung in Hartha rechtzeitig zur Hausmesse fertig gestellt und versetzte die über 400 Besucher in Staunen.

Noch nie wurden in Deutschland Precioustone, Shellstone und Onyx in einer solchen Schönheit und Vielfalt präsentiert.

Salone del Mobile 2017

Antolini hat nach 4 Jahren einen Messestand in der für Luxusmarken bekannten Halle 3 erhalten in einem fantastischen Umfeld gegenüber des Versace Standes. Eindrucksvoll präsentierte Antolini seine Exklusivmaterialien Irish Green und Invisible in unterschiedlichen Form- und Farbkompositionen. Die Produktpremiere von Antolini ZeroCare, einem patentierten Verfahren zur Säure- und Schmutzunempfindlichkeit von Marmor, wurde aufgrund der großen Nachfrage nur Stammkunden vorgestellt.

ISH 2017

Auf der ISH setzte Antolini auf eine  Kombination der exklusiven Natursteine Bianco Lasa, Covelano Vena Oro auf dem Boden in Kombination mit dem Hartgestein Matrix in 3 unterschiedlichen Oberflächen sowie dem braunen Kalkstein Jurassic Brown. Stilecht wurden auch die Hanteln im angedeuteten SPA Bereich aus Marmor hergestellt.